27. Dezember 2021

27. Dezember 2021

 

Ehrenamtliches Engagement – Klettergerüst für Kindertagesstätte

 

Kindern unserer Tagesstätte in der Republik Moldau eine große Freude bereiten – das hatten sich neun freiwillige Helfer zwischen 22 und 38 Jahren vorgenommen. Sie hatten sich im Mai von Deutschland aus auf den Weg gemacht. An unserer Einrichtung in der Kleinstadt Ceadîr-Lunga fehlte noch ein Klettergerüst, auf dem die Kinder spielen, ihre Geschicklichkeit trainieren und sich austoben können. Ein solches Gerüst aufzubauen, war der Plan der jungen Männer und Frauen. Acht Tage Zeit für die Arbeit inklusive An- und Abreise waren knapp bemessen. Die Ehrenamtlichen sprühten jedoch vor Energie. Und einer der Helfer, ein ausgebildeter Dachdecker, sorgte für den fachgerechten Aufbau der Konstruktion. So realisierten sie das Projekt erfolgreich.

Die Organisation to all nations aus Bornheim bei Bonn hatte den Einsatz koordiniert. „Bei der Fahrt wollten wir auch einen guten Einblick in das Leben der Menschen in Ceadîr-Lunga bekommen. Deshalb haben wir die Kinder zu Hause besucht und ihnen und ihren Familien Lebensmittel vorbeigebracht“, sagt Olga Marsal, Mitarbeiterin bei „to all nations“. Außerdem organisierte das Team Spieletage für die Kinder.

Erschütternde und bereichernde Erlebnisse

Was die deutschen Helfer dabei erlebten war für einige der Mitgereisten unerwartet und erschütternd. „In Europa hatten wir mit einer so großen Armut nicht gerechnet. Die Republik Moldau war mal ein Land mit annähernd westlichem Lebensstandard. Jetzt stecken dort viele Menschen in einem Teufelskreis aus Not, Arbeitslosigkeit und mangelnder staatlicher Fürsorge. Man sieht ihnen das Leid und den täglichen Kampf regelrecht an“, beschreibt Olga Marsal die Eindrücke des Teams.

So war der kurze und prägende Einsatz einerseits eine Reise in eine fremde, teils bedrückende Lebenswelt. Andererseits aber war es eine bereichernde Aktion für die Teilnehmenden aus Deutschland und die Kinder der Tagesstätte. Mit großer Dankbarkeit auf beiden Seiten verabschiedeten sich alle, die die Begegnung miterleben durften.

Lesen Sie weitere Berichte aus der Republik Moldau

Ceadîr-Lunga – Ein Klettergerüst entsteht

Lesen Sie weitere Berichte aus der Republik Moldau

Hilfe für Tanja

Hilfe für Tanja

Hilfe für Kinder in der Republik Moldau – Spende für KindertagesstättenOb ein Kind in der Republik Moldau arm ist oder genug zum Leben hat, hängt sehr davon ab, wo es aufwächst – auf dem Land oder in der Stadt. Im Jahr 2019 galten in Moldau von 100 Kindern, die auf...

mehr lesen