Startseite

Kinder danken
ihren Klassenpaten
und anderen Spendern
wortundtat
hilft Flüchtlingen
in Athen
wortundtat
sieht Not Älterer
und will helfen
KIUMA erhält
zwei neue
Centres of Hope
Ehemalige Schülerin
motiviert andere
zum Lernen
KIUMA machte
Samuel Telelas
Berufstraum möglich

Das sind wir

wortundtat ist ein Versprechen an die Ärmsten der Armen – zur Zeit 200.000 Menschen in fünf Ländern. Wir helfen

  • - mit Partnern, die in den Ländern heimisch sind,
  • - mit Taten, die Not lindern
  • - mit Zusagen der Bibel, die Menschen Hoffnung über den Tag hinaus geben können.

wortundtat …

  • - schafft Angebote zur Selbsthilfe.
  • - freut sich über schnelle Erfolge und hat – wo nötig – langen Atem.
  • - hilft, wo andere Hilfe kaum ankommt.

Lernen Sie uns näher kennen.

 

Wortundtat erklärt

DIE AKTUELLE ZAHL

Viele Beispiele aus unseren Projekten zeigen in Wort und Bild, wo Engagement nötig ist. Dass die beschriebenen Schicksale in der Regel keine Einzelfälle sind, belegt die Rubrik “Aktuelle Zahl”.

 

Unsere Zahl im November 2016

8

Acht Centres of Hope schaffen im südlichen Tansania neue Perspektiven. Die Einrichtungen dienen der beruflichen Bildung, Kinderbetreuung und als Treffpunkt für Dorfgemeinschaft und Gemeindeleben

.

Bitte helfen sie!

Klassenpatenschaften

Für die Schule am Steinbruch im indischen Yeleswaram suchen wir regelmäßig Paten. Wie Sie mit 24 Euro im Monat helfen können.

Schulgeld in Tansania

Bildung kann für junge Menschen in Süd-Tansania der Startschuss in ein neues Leben werden. 17 Euro pro Monat sind dafür genug.

2,50 im Monat für Milch

Mit 2,50 im Monat kann man Kindern in den ersten Lebensjahren zu gesundem Wachstum verhelfen – mit einem Glas Milch am Tag.