Kinder

kinder_start_teaser

Starthilfe für die Jüngsten in Kindergärten, Tagesstätten oder Schulen

Viele Kinder in Moldawien leben unter großen psychischen Belastungen: Oft haben ihre Eltern keine Arbeit und daher keine Möglichkeit, ihre Kinder angemessen zu unterstützen oder mit dem Nötigsten auszustatten – zum Beispiel Kleidung, Essen, Schulbedarf oder einem warmen und sicheren Zuhause. Andere Eltern wiederum möchten, dass es ihren Kindern und ihnen einmal besser geht. Dafür nehmen sie es auf sich, ihre Familie in Moldawien zu lassen und selbst zum Arbeiten ins Ausland zu gehen. Die Kinder bleiben dann in vielen Fällen bei den Großeltern. Ihre Eltern sehen sie jedoch monate- oder jahrelang nicht. Manche sehen ihre Eltern sogar nie wieder. Natürlich hinterlässt ein solcher Verlust tiefe Spuren bei den Zurückgelassenen.

wortundtat-Hilfsleistungen für Kinder konzentrieren sich zurzeit auf Projekte in den Städten CeadirLunga, Vulcanesti und Cazaclia. Die Region gilt als besonders arm. Trotz dringendem Bedarf fehlen Stadt und Land die Finanzmittel für Schulen und andere Betreuungsstätten für junge Menschen.

Reparaturarbeiten als erster Schritt

Hilfe für Kinder leistet wortundtat in Moldawien seit 2010. Der moldawische wortundtat-Partner „Gloria“ unterstützte dort zunächst örtliche Schulen finanziell bei der Renovierung, installierte bei Kindergärten neue Fenster, sanierte Dächer und richtete Lebensmittellager ein. Seitdem gilt: Wo Mangel bei derartigen Einrichtungen bekannt wird, schaut wortundtat, ob Hilfe möglich ist – ohne dabei die Stadtverwaltung aus der Verantwortung zu entlassen. Im Gegenzug erhielten Kinder aus sozial besonders schwachen Familien Zugang zu Kindergärten und bekamen die Chance, Spiel- und Lernerfahrungen mit Gleichaltrigen zu machen.

Liebevolle Zuwendung in eigenen Einrichtungen

Das städtische Angebot in Ceadir Lunga reicht für diese Kinder bei weitem nicht aus. Wortundtat richtete deshalb zusätzlich im November 2018 eine eigene Kindertagesstätte ein.

Die dringende Notwendigkeit und der Mangel an solchen Einrichtungen ist auch in anderen Orten zu spüren. Bereits 2013 bauten die Partner im weiter südlich gelegenen Vulcanesti eine Kindertagesstätte auf. Eine dritte Einrichtung entstand 2018 in Cazaclia.

Ein Video zeigt, wie wortundtat den Kindern in Ceadir Lunga zu helfen versucht. Weitere Videos über die Arbeit von wortundtat finden Sie in unserem Youtube-Kanal.