195 Bäume gepflanzt

Schüler pflanzen Bäume

Schüler pflanzen 195 Bäume auf dem Schulhof

195 Bäume pflanzten Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen auf dem Grundstück einer Schule unseres indischen Partners. Insgesamt 200 Jugendliche beteiligten sich an der Aktion, die sie im Rahmen des Biologie-Unterrichts durchführten. Dort lernten sie die Bedeutung von Bäumen für den Schutz der Umwelt und deren Beitrag zu einem gesunden Klima zunächst theoretisch kennen. Dann machten sie sich an die praktische Arbeit. In den kommenden Monaten wollen sie sich darum kümmern, dass die Pflanzen gut angehen und auf dem Schulgelände Schatten spenden.

„Unverzichtbarer Bestandteil der Umwelt“

Sie waren stolz, einige Sätze für den Bericht auf unserer Internetseite schreiben zu dürfen. Pikki Mariyadasu ist in der neunten Klasse. Er erklärte: „Bäume sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Umwelt. Ohne Bäume kann der Mensch nicht auf der Erde leben. Bäume geben uns Menschen und allen anderen Lebewesen Schutz, Früchte, Holz, Sauerstoff, Wirkstoffe für Medikamente und vieles mehr. Bäume können schädliches CO2 aufnehmen und Sauerstoff freisetzen. Wenn wir einen Baum fällen, töten wir ein Leben. Also sollten wir besonders seltene Bäume retten. Wir sollten sie mit Sorgfalt behandeln.“

„Bäume sind unsere natürlichen Freunde“

Mädchen pflanzen Baum

Sireesha (knieend) pflanzt zusammen mit einigen Mitschülerinnen einen Baum.

Die Schülerin Para Sireesha sagte: „Bäume zu pflanzen ist sehr wichtig. Der wohl wichtigste Nutzen von Bäumen ist, dass sie uns lebensspendenden Sauerstoff liefern. Das Überleben von Lebewesen ist ohne Sauerstoff nicht möglich. Bäume bieten auch Schutz für Vögel und andere Tiere. Bäume sind unsere natürlichen Freunde. Deshalb sollten wir für unsere bessere Zukunft immer mehr Bäume pflanzen.“

„Retten Sie Bäume“

Und der Junge Surada Abhishek weiß: „Die Pflanzung ist in vielerlei Hinsicht notwendig. Pflanzen sind ein Geschenk Gottes für alle lebenden Organismen. Bäume sind gut für die Umwelt. Wir alle wissen, dass Bäume die Quelle des Sauerstoffs sind. Pflanzen erhalten Kohlendioxid und setzen Sauerstoff frei. Pflanzen liefern uns frische und saubere Luft zum Atmen. Sie bieten uns noch weitere Vorteile: Sie sind zum Beispiel Heilpflanzen, werden Brennholz oder erhalten das ökologische Gleichgewicht. Ich pflanze gerne Bäume und gieße die Pflanzen jeden Tag nach der Schule. Es ist mein Hobby. Bäume sind ‚Universal-Lebensmittelproduzenten‘. Also: Retten auch Sie Bäume!“