Aktuell Archiv

archiv_2013

Dezember 2017

  • Am 24. Dezember feiern Menschen auf der ganzen Welt, dass Jesus Christus geboren ist. Auch in denwortundtat-Projekten ist das Thema. Weiterlesen …

 

November 2017

  • Seit 2007 arbeitet das von wortundtat unterstützte sozialdiakonische Zentrum im Süden Moldawiens. Jetzt wurde das „zehnjährige Jubiläum“ in kleinem Rahmen gefeiert. Weiterlesen …
  • Shaik Junil ist Absolvent der Handwerkerschule des wortundtat-Partners AMG in Indien. Der Sohn verarmter Bauern sorgt heute mit seinem Geschäft für Klimaanlagen und Haushaltsgeräte für sich, seine Familie und 25 Mitarbeiter. Weiterlesen …
  • wortundtat hilft Menschen sich selbst und anderen zu helfen. Krankenpflegeschulen in Indien und Tansania bieten jungen Menschen Bildung als Chance und verbessern die medizinische Versorgung ländlicher Regionen. Weiterlesen …

 

Oktober 2017

  • Mpenda Said Abdala hat eine kleine Autowerkstatt in der tansanischen Großstadt Songea. Dass er als ausgebildeter KFZ-Mechaniker auf eigenen Füßen steht und eine kleine Familie ernähren kann, verdankt er der Handwerkerschule des wortundtat-Partners KIUMA. Weiterlesen …

 

September 2017

  • Etwa 450 Kinder erblicken im KIUMA-Hospital in Tansania jährlich das Licht der Welt. Dass sie trotz Problemen bei Schwangerschaft oder Geburt wohlauf sind, verdanken sie dem wortundtat-Partner KIUMA, der die einzige medizinische Anlaufstelle der Region betreibt. Weiterlesen …

 

August 2017

  • Drei neue Gewächshäuser entstanden mit wortundtat im Garten des moldawischen Partners Gloria in Ceadir Lunga. Mit einfachen Arbeiten lernen Alkoholkranke dort wieder Selbstachtung. Weiterlesen …

 

Juli 2017

  • Gowrinadh und Johny sind Schüler einer Einrichtung unseres indischen Partners AMG und erfolgreiche Konstrukteure. Dass die Jungen für einen selbstgebauten GPS-Helm den ersten Preis in einem Wettbewerb erhielten, verdanken sie ihrem engagierten Lehrer. Weiterlesen …

 

Juni 2017

  • Etwa 100 Frauen und Kinder suchen Tag für Tag Hilfe im Zentrum für Mutter und Kinder in Athen. Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge, die nicht ausreichend Unterstützung von anderen Stellen erhalten. Weiterlesen …

 

Mai 2017

  • Ein warmes Essen nach der Schule – Viele Kinder in Dortmunds Nordstadt sind froh über dieses und weitere kostenlose Angebote beim wortundtat-Partner, dem Begegnungszentrum ‚Stern im Norden‘. Ihre Eltern haben oft nicht die nötige Kraft sich zu kümmern. Weiterlesen …
  • wortundtat war zu Gast auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin. Interessierte, Freunde und Förderer waren herzlich eingeladen, uns an unserem Stand zu besuchen.
  • Die Eltern von Gumpina Sandhya Rani sind arm. Dass die kluge junge Inderin heute Luftfahrttechnik studiert, verdankt sie dem guten Bildungsprogramm unseres Partners AMG Weiterlesen …

 

April 2017

  • Blinde sowie Lepra- und HIV-Infizierte sind Empfänger monatlicher Hilfspakete mit Lebensmitteln und anderen Dinge des täglichen Bedarfs im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. wortundtat und Partner AMG unterstützen damit jene, die sonst nicht wüssten, wovon sie leben sollen. Weiterlesen …

 

März 2017

  • Der bekannte Arzt und Autor Prof. Grönemeyer startet zum Weltwassertag einen Spendenaufruf zum gemeinsamen Brunnenbau in Indien. Um die Investition der Spendengelder sicherzustellen, setzt er auf wortundtat als zuverlässigen Kooperationspartner.
  • wortundtat lädt ein zu einem Dialog über Diakonie und Verkündigung in verschiedenen Kulturkreisen.
  • Nur elf Stunden täglich hat das KIUMA-Hospital in Tansania Elektrizität. Um die Menschen in der Region noch besser medizinisch versorgen zu können, arbeitet wortundtat jetzt an einer Rund-um-die-Uhr-Lösung. Weiterlesen …

 

Februar 2017

  • Prasanth Kumar, indischer Jungunternehmer aus armen Verhältnissen, lernte bei wortundtat Regeln zum fairen Umgang mit Geschäftspartnern und Kunden. Weiterlesen …

 

Januar 2017

  • Das Familienzentrum ‚Stern im Norden‘ kümmert sich um Kinder im sozialen Brennpunkt von Dortmunds Nordstadt. Interessante Einblicke in die Arbeit erhielt wortundtat kürzlich beim Besuch des Kindertreffs. Ansehen …

 

Dezember 2016

  • Zwischen sechs und fünfzig Jahren sind die Schüler eines Bildungsprojektes für Roma in einem Athener Vorort. wortundtat startete dort mit seinem griechischen Partner ein Unterrrichtsprogramm für die europaweit diskriminierte Volksgruppe. Weiterlesen …
  • Ravi Teja musste als Straßenkind schwer schuften. Dass er heute an einem College in Vijayawada studieren kann, verdankt er einer segensreichen Begegnung und dem wortundtat-Partner AMG. Weiterlesen …

 

November 2016

  • Eindrucksvolle Zeichnungen erreichten uns von der Schule am Steinbruch in Yeleswaram. Mit selbstgemalten Bildern bedanken sich die indischen Schülerinnen und Schüler bei ihren Klassenpaten und allen anderen Spendern. Weiterlesen …

 

Oktober 2016

  • Senioren sind eine Bereicherung für jede Gesellschaft. Dass und warum wir Jungen in der Verantwortung sind ihnen zu helfen bzw. sie zu unterstützen, erläutern wir anlässlich des Tages der älteren Generation am 1. Oktober.

 

September 2016

  • Geschichten wie diese veranschaulichen die Arbeitsweise von wortundtat: Der Schulbesuch bei KIUMA ermöglichte einem jungen Mann die Erfüllung eines Berufstraums. Weiterlesen … Eine ehemalige Schülerin in Indien motiviert andere zum Lernen. Weiterlesen …

 

August 2016

  • Heinrich Deichmann, wortundtat-Vorsitzender, weihte bei seinem Besuch in KIUMA zwei Centres of Hope (Zentren der Hoffnung) ein. Weiterlesen …

 

Juni 2016

  • Beim wortundtat-Hof-Fest war der Leimberghof bei Wuppertal wieder gut besucht. Weiterlesen …

 

Mai 2016

  • Aktuelle Zahlen belegen die noch immer hohe Säuglingssterblichkeit in Indien und Tansania. Mit gezielten Mutter-Kind-Projekten will wortundtat die Überlebenschancen von Babys vor allem in ländlichen Regionen verbessern. Weiterlesen …

 

April 2016

  • Die erfolgreich abgeschlossene Erweiterung des Hospizes im moldawischen Ceadir Lunga hilft der hohen Nachfrage nach Betreuung gerecht zu werden. Weiterlesen …

 

März 2016

  • Sieben Millionen Inder leben ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser – vor allem auf dem Lande. Warum das Projekt „Brunnen bohren“ gerade jetzt wichtig ist, erläutern wir im Rahmen des Weltwassertages am 25. März 2016.

 

Februar 2016

  • Maisha Salum Hasani ist Schüler des ersten Jahrgangs am TCC – teachers training center (Lehrerausbildungszentrum) in KIUMA. Weiterlesen…

 

Januar 2016

  • Wir danken den Menschen, die uns im abgelaufenen Jahr mit Gebeten und Spenden unterstützt haben. Weiterlesen…

 

Dezember 2015

  • Da immer weniger Flüchtlinge im Norden von Lesbos ankommen, können die Helfer auch an anderen Orten mitarbeiten, unter anderem am Hot Spot der EU beim Ort Moria.

 

November 2015

  • Die Hilfe, die der wortundtat-Partner auf Lesbos für Flüchtlinge leistet, wird auch von Vertretern des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen gelobt. Weiterlesen …

 

Oktober 2015

  • Positiv beeinflusste Lebensläufe sind immer eine Geschichte wert: Ein ehemaliger KIUMA-Schüler aus Tansania ist heute Leitender Arzt am KIUMA-Hospital. Weiterlesen … Und der Inder Venkata Rao ist heute IT-Experte. Weiterlesen …

 

September 2015

  • Krieg und Armut treiben eine nie dagewesene Zahl an Flüchtlingen nach Europa. Wichtige Zwischenstation vieler ist Lesbos. wortundtat bereitet zusammen mit dem griechischen Partner Hellenic Ministries eine Hilfsaktion auf der griechischen Insel vor.
  • Susanna Deichmann, die stellvertretende wortundtat-Vorsitzende, berichtet im Gespräch mit Bibel-TV unter anderem über die die Arbeit von wortundtat. Ein Videobericht

 

Juni 2015

  • Zum wortundtat-Hof-Fest kamen rund 300 Besucher auf den Leimberghof bei Wuppertal.
  • Am Sonntag, 14. Juni, predigen die Leiter einiger unserer Projekte in verschiedenen Gottesdiensten. Weiterlesen …


April 2015

  • Zum wortundtat-Hof-Fest am 13. Juni sind alle Interessierten auf den Leimberghof bei Wuppertal eingeladen.

 

Januar 2015

  • Lepra ist noch nicht ausgerottet und kommt gelegentlich sogar nach Europa. In unseren indischen Projekten erhalten viele tausend Betroffene regelmäßige Hilfe. Ein Überblick anlässlich des Welt-Lepra-Tages am 25. Januar 2015. Weiterlesen …


Dezember 2014

  • In einigen wortundtat-Projekten feierten die Helfer mit den Hilfeempfängern in den vergangenen Wochen Weihnachten. Weiterlesen …

 

Oktober 2014

  • Im Oktober zerstörte ein Tropensturm im indischen Visakhapatnam die Lebensgrundlage für viele tausend Menschen. wortundtat half. Weiterlesen…
  • „Jesus hat mich zu einem sinnvollen Leben befreit“ – ein Nachruf auf Dr. Heinz-Horst Deichmann. Weiterlesen …


September 2014

  • Der Bau der Schule an den Kalköfen kommt gut voran. Das Gebäude hat jetzt schon ein Dach.
  • Die Schülerin der KIUMA-Sekundarschule Catherine Chasuka ist dankbar, dass sie als Frau eine gute Schulausbildung erhält. Weiterlesen …


März 2014

  • Francis Lukoya wird nach dem Studium Lehrer an der KIUMA-Sekundarschule. Dort hat er schon einige Jahre als Schüler verbracht. Weiterlesen…


Januar 2014

  • Während ihrer Ausbildung erfuhr Lehrer an der Schule, an der er selbst einmal als Kind gelernt hat.