Bildung & Nachhaltigkeit

Bildungsangebote für die nachhaltige Entwicklung junger Menschen

Bildung ist insbesondere für junge Menschen der Schlüssel für die selbstverantwortliche Gestaltung des eigenen Lebens. Das gilt auch in Griechenland, wo die Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen enorm hoch ist und viele junge Erwachsene von ihren Eltern abhängig bleiben. Damit Menschen, die nicht in die Gesellschaft integriert sind, überhaupt irgendwann eine Aussicht auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben haben, sind Bildungsangebote für sie notwendig, aber kaum vorhanden.

Hellenic Ministries bietet für Flüchtlingskinder und Kinder aus einer Roma-Siedlung am Rande Athens Basisunterricht an: Schreiben, Lesen, Rechnen – für die Flüchtlinge zusätzlich etwas Englisch und Griechisch, damit sie überhaupt eine Chance haben, sich in dem fremden Land zurecht zu finden. Bisher sind die Bildungsangebote für Flüchtlingskinder in Griechenland noch nicht ausreichend.

Und die Roma-Kinder möchten die Helfer fit genug machen, dem regulären Schulunterricht zu folgen. Viele von ihnen gehen nicht zur Schule, weil sie Ausgrenzung fürchten oder bereits erlebt haben. Gleichzeitig sind viele der Roma-Kinder nicht in der Lage, einem „normalen“ Unterricht konzentriert zu folgen und angemessen auf Anweisungen von Lehrern zu reagieren. Der Erziehungs- und Schulvorbereitungskurs von Hellenic Ministries macht die Kinder daher fit für den späteren Einstieg in die reguläre Schule.