Wasserversorgung

Wasser pumpen statt schleppen

Wasser ist in den Dörfern im Süden Tansanias Mangelware. Frauen müssen an vielen Orten täglich mehrere Stunden zur nächsten Wasserstelle laufen, um sich und ihre Familie mit Wasser zu versorgen. Um ihnen das benötigte Wasser vor Ort unweit ihrer Hütten anzubieten, installiert KIUMA bereits seit einigen Jahren Wasserpumpen in verschiedenen Orten. Das frische Grundwasser reduziert auch die Gefahr, sich durch verunreinigtes Oberflächenwasser mit Durchfall oder anderen Magen-Darm-Erkrankungen zu infizieren.