Kinder sagen Danke

Eine Klassenpatenschaft schenkt einem Kind Zukunft

Kinder bedanken sich bei Erwachsenen und Freunden gern mit einem selbst gemalten Bild. Das ist in vielen Teilen der Welt gang und gäbe – auch im indischen Andhra Pradesh. Mit Eifer und Hingabe malten die Kinder der Schule beim Steinbruch in der Stadt Yeleswaram Szenen aus ihrem Leben, das sie ihren Klassenpaten und vielen weiteren Spendern verdanken – bunt, fröhlich und optimistisch.

Die Bilder zeigen eindrucksvoll, was ein Projekt wie unsere Klassenpatenschaften für die Schule am Steinbruch Yeleswaram bewirken. Sie ermöglichen den Kindern armer Steinbrucharbeiter den Schulbesuch, denn nur mit Bildung können sie dauerhaft der bitteren Armut entkommen, unter der viele Familien dort leiden. Die Patenschaften für 24 Euro im Monat – gerade einmal 80 Eurocent am Tag – stellen für ein Kind jedoch nicht nur das Schulgeld, die Schuluniform und Lehrmaterial sicher. Finanziert werden damit auch Essen, Kleidung, Unterkunft und alle weiteren Kosten, die für die Schule anfallen.

Unterstützt und begleitet wird die segensreiche Arbeit von Paten und vielen anderen Spendern, die mit einmaligen oder kleineren Beträgen helfen.

Den Dank der Kinder und ihrer Familien an alle Spender von wortundtat geben wir gern weiter.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann werfen Sie doch einen Blick auf weitere Informationen zu den Patenschaften und Möglichkeiten, einmalig oder dauerhaft zu helfen.