Musik bewegt

gracetown_bild_gross

Gracetown und Lothar Kosse in Herne – wortundtat präsentiert sich am Rande des Konzerts

Gracetown und Lothar Kosse sind am 3. Oktober zu Gast in der Kreuz-Kirchengemeinde Herne. Im Rahmen ihrer „Stand der Dinge Tour 2013“ geben die Musiker ein Konzert um 19:30 Uhr im Ludwig-Steil-Haus, Schulstraße 14. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse (13 Euro) oder im Vorverkauf (10 Euro). Wer die Musik nicht kennt, kann ja mal reinhören. Am Randedes Konzerts ist wortundtat mit einem Infostand vertreten.

Mit Ihrem ersten Gracetown-Album „Du bleibst“ gewann Gracetown 2011 den DAVID Award für das Album des Jahres. Die einzelnen Mitglieder weisen beachtliche Referenzen ihres musikalischen Schaffens vor: Beatbetrieb, On A Mission, Philip Poisel, Nena, Allee der Kosmonauten, Sarah Brendel, Hopf, Purephonic, Die Orsons, Laith Al-Deen …

Menschen mit Musik bewegen

Mit Gracetown geht es den Musikern allerdings nicht in erster Linie um Erfolge, sondern darum, neue geistliche Musik in Kirchen und Gemeinden zu tragen. Um die Vision, junge Menschen durch Musik in ihrem Glauben zu stärken und zu motivieren. Und darum, sie dann in Bewegung zu bringen – hin zu Gott und hin zu den Mitmenschen. Sie schreiben Lieder, in denen sie ihre eigenen Erfahrungen verarbeiten, über ihre Sehnsüchte, Hoffnungen und Verletzungen sprechen. Mit ihrer energiegeladenen Musik wollen sie Menschen Mut machen, sie auffangen und neu motivieren.

Als besonderes Bonbon hat Gracetown einen Special Guest mit im Gepäck: Lothar Kosse. Er ist einer der wichtigsten deutschen Lobpreisautoren (Wunderbarer Hirt, Herr der Ewigkeit, Bahnt einen Weg unserm Gott, …). Auch die Gracetown-Mitglieder Johannes Falk und Pamela Natterer präsentieren Stücke aus ihren Soloalben. Ein Konzert das man nicht verpassen sollte!